Welcher Zucker ist besser?

Zucker ist für Menschen nicht lebensnotwendig. Aber er ist auch nicht das pure Gift, als das er oft dargestellt wird. Auf das Maß kommt es an – insofern ist er ein Lebensmittel wie jedes andere. Wer sich den verantwortungsvollen Umgang zutraut und die Risiken kennt, steht vor der Wahl: Welcher Zucker ist der gesündeste?

(» Weiterlesen)

Minimalismus: Mehr Liebe UND mehr Geld (Podcast)

Zu einem gesunden und erfüllten Leben gehört Zufriedenheit. Und diese lässt sich nicht allein durch eine gesunde Ernährung erreichen. Doch gibt es einen Weg, mit einfachsten Mitteln gleichzeitig zu mehr Geld, mehr Zeit, mehr Ruhe und mehr Liebe und Zufriedenheit zu kommen? Es klingt utopisch, doch die Lösung ist einfach.

(» Weiterlesen)

Was ist so schlimm an Fertiggerichten und Fast Food?

Fast Food und Fertiggerichte werden von leidenschaftlichen Köchen kritisiert und von vielen sorgenvollen Müttern gefürchtet. Sie gelten als Ursache für Übergewicht und Krankheiten und tragen zur Zerstörung der Umwelt und der Verschlechterung des Klimas bei. Überzeugte Slow Food Anhänger sind ihre erklärten Feinde. Aber warum eigentlich?

(» Weiterlesen)

Minimalismus: Mehr Geld, Zeit, Ruhe und Liebe

Zu einem gesunden und erfüllten Leben gehört Zufriedenheit. Und diese lässt sich nicht allein durch eine gesunde Ernährung erreichen. Doch gibt es einen Weg, mit einfachsten Mitteln gleichzeitig zu mehr Geld, mehr Zeit, mehr Ruhe und mehr Liebe und Zufriedenheit zu kommen? Es klingt utopisch, doch die Lösung ist einfach.

(» Weiterlesen)

Avocado: Ein spannendes Lebensmittel

Die Avocado ist in Deutschland längst kein Exot mehr, sogar viele Discounter haben sie fest in ihr Angebot aufgenommen. Doch einige wissenswerte Details zu dieser Frucht sind nicht weit verbreitet. Dass Avocados noch nach der Ernte reifen können, spricht sich langsam herum. Und auch wann genau sie reif sind, leuchtet ein: Wenn sie auf Druck leicht nachgeben. Aber was hat das mit Riesenfaultieren und Restaurantabfällen zu tun?

(» Weiterlesen)

Es gibt keine Disziplin

Disziplin ist ein Mythos, ein Märchen, eine Illusion. Um abzunehmen sei knallharte Selbstdisziplin nötig, so die landläufige Meinung. Oder: Um etwas zu vollbringen, müsse man diszipliniert sein. Die Folge sind Vorwürfe und Schuldgefühle bei Misserfolg. Wer versteht, dass all dies Unfug ist, kann das schlechte Gewissen und die Schuldgefühle vermeiden. Wenn Sie den Mythos begreifen, werden Sie ihre Ziele viel leichter erreichen, die bislang hinter der scheinbar unüberwindbaren Mauer der Disziplin verborgen waren.

(» Weiterlesen)

Was ist so schlimm an Aquakulturen?

Aqua. Wasser. Das klingt rein und frisch. Kultur. Kultur ist vieldeutig, ruft oft Gefühle der Erhabenheit hervor. Kultiviert genießen. Kunst sei das Produkt unserer Kultur. Da kann doch Aquakultur nur etwas positives, etwas reines sein? Besonders dann, wenn dadurch die Wildbestände unserer Fische geschützt werden. Von Schutz kann jedoch keine Rede sein: Aquakultur ist Massentierhaltung unter Wasser.

(» Weiterlesen)

Moderne Obstsorten sind viel zu süß…oder?

Äpfel werden als Zuckertaschen diffamiert und Bananen versetzen einige Blogger in Angst und Schrecken. In Bezug auf die potentiell schädliche Wirkung von Fructose wird oft die Frage gestellt, wie Menschen in früheren Zeiten trotz Obstkonsums gesund bleiben konnten. Die Antwort lautet oft: Moderne Obstsorten seien so lange selektiert (gezüchtet) worden, dass sie extrem süß seien und nichts mit Obst in früheren Zeiten zu tun hätten. Obst in früheren Zeiten war klein, bitter und zuckerarm… oder nicht?

(» Weiterlesen)

Ist Bio besser?

Produkten aus dem ökologischen Landbau wird sehr oft vorgeworfen, sie seien einfach nur teurer als ihre konventionellen Äquivalente. Eine höhere Qualität sei höchstens äußerlich durch höhere frische aufgrund kürzerer Transportwege festzustellen, geschmackliche und gesundheitliche Vorteile seien Wunschdenken. Stimmt das? Ist die höhere Qualität der Bio-Ware eine Illusion?

(» Weiterlesen)
Seite 4 von 7« Erste...3456...Letzte »