Bohnen mit Speck

Speckbohnen

Ein weiterer Klassiker sind die Bohnen mit Speck oder einfach “Speckbohnen”. Die knackig-saftigen Stangenbohnen, die wohl ursprünglich aus Südamerika stammen, können durchaus den alleinigen Star einer Mahlzeit geben. Zusammen mit knusprig gebratenem Schinken oder Speck wird dieses Rezept zum sehr einfach zubereiteten Hochgenuss.

  • 540g Stangenbohnen (3KHB)
  • 100g / 1stck Zwiebel (1KHB)
  • 100g Schinken (4EWB)

Die Bohnen in ca 200ml Wasser für etwa 10 Minuten kochen.

Währenddessen die Zwiebel in Ringe schneiden und glasig braten. Anschliessend den Speck hinzugeben und knusprig braten.

Die Bohnen nach dem Kochen abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben. Dort mit etwas Butter verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Diese Menge reicht für je 4 Kohlenhydrat- und Eiweißblöcke. Durch die hinzugegebene Butter ist bereits für den nötigen Fettanteil gesorgt.

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

Ein Kommentar zu “Bohnen mit Speck

  1. AW

    Die Bohnen schmecken super :) Mir ist allerdings noch nicht ganz klar wie sich das mit der Dosierung und den Blöcken verhält. Ich wäre für etwas Nachhilfe sehr dankbar ;) Ist die Hälte des Gerichts als Hauptmahlzeit geeinget. Oder ist das zu viel bzw. zu wenig?

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen keine Antwort erhalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich besonders auf individuelle Beratungsanfragen nicht immer reagieren kann.
Bitte beachten Sie: Ich bin zur Zeit unterwegs und kann daher bis auf Weiteres Kommentare nur eingeschränkt freischalten oder beantworten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.