Alles Gute

Lieber Leser, liebe Leserin,

für die kommenden Feiertage und den Jahreswechsel wünsche ich Ihnen alles Gute. Erholen Sie sich und geniessen Sie das Festtags-Essen in vollen Zügen.

Herzlich bedanken möchte ich mich bei Ihnen allen für die vielen Kommentare, Emails und Einträge im Forum. Doch auch über die "stillen" Mitleser freue ich mich sehr. Es ist schön zu wissen, dass dieses Konzept, die Mischung aus Geschmack, Gesundheit und Nachhaltigkeit so viel Resonanz findet.

Im neuen Jahr wird es weitergehen mit neuen Rezepten, Videos und Artikeln.

Alles Gute zu Weihnachten!

Wenn Ihnen Urgeschmack gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

9 Kommentare zu “Alles Gute

Bitte beachten Sie bei Diskussionen in den Kommentaren, dass am anderen Ende des Internets auch immer ein Mensch sitzt. Benehmen Sie sich bitte so, wie Sie sich auch gegenüber Menschen verhalten würden, denen Sie persönlich gegenüberstehen.
  1. Thomy

    Frohe Weihnachten!
    Auf dass Felix’ kulinarische Kreativität niemals schwinde und diese Community auch im nächsten Jahr weiter wächst.
    “Urgeschmack” ist das seltene, nahrhafte grasgefüttere Weiderind in der großen Herde industriell gehaltener Wiederkäuer – doch Qualität wird sich immer durchsetzen, weiter so! :-)

    Gruß,
    Thomy

  2. Hanjo

    Ich wünsche auch allen die Lust drauf haben ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute fürs neue Jahr!
    Felix, dir danke ich, dass Du mir meinen Weihnachtsentenbraten erhalten hast- ohne schlechtes Gewissen…;-)
    Mal schauen ob der Weihnachtsmann dein neues Buch noch bekommen hat… Das steht nämlich auf der Wunschliste…

  3. Katja :-)

    Lieber Felix, das wünsche ich Dir und Deiner Familie auch.
    FROHE WEIHNACHTEN! :-)

    Und danke für Deinen “Freifahrtsschein: in vollen Zügen genießen” ;-)… das werde ich auf auf jeden Fall.
    Es gibt Megaleckeren selbstgemachten Kartoffelsalat und – da pfeif ich auf den Neandertaler in mir ;-).
    Es ist weihnachten, da “fress” ich nicht nur das Fleisch.
    Mir doch egal ob der Blutzucker da mal ne Senkrechte bekommt.
    Es gibt Viele die echt übertreiben, egal ob Logi, Atkins, Paleo oder was weiss ich! Besonders was Stevia angeht… Man sollte froh sein, dass es dies Pflanze gibt und sich viel mehr auf Erfahrungswerte der Eingeborenen aus dem Ursprungsland verlassen statt “irgendwelchen westlichen Studien” ;-).
    Ich schlürfe gerne selbstgemachte Limonaden damit(keine Cola, Fanta, ect); Gesund, lecker, kalorienbewusst – was will man denn mehr?

    Im übrigen wissen fast alle Naturvölker wie sie leckere Süßspeisen zaubern.
    Honig,gewisse Blüten, Pemmikan mit süßen Beeren versehen ect pp.
    Die haben keine Panik geschoben dann…
    Einige Vertreter gewisser Kostformen, neigen dazu, dass der Schuss nach hinten los geht und mit Verboten kommt man nicht weit und Lebensqualität wird auch noch genommen, wozu sie kein Recht haben ;-).
    So, das mal eben kurz in eigener Sache, wenns ok ist.

    Es schmeckt eben.Genuss ist menschlich. Auch ur-menschlich :-)!

    Alles Gute und bis zum nächsten Jahr, eine fleissige Mitleserin

    Katja :-)

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen keine Antwort erhalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich besonders auf individuelle Beratungsanfragen nicht immer reagieren kann.
Einige Kommentare müssen manuell freigeschaltet werden. Dies kann einige Zeit dauern. Ich bemühe mich, neue Kommentare binnen 24 Stunden freizuschalten, an Wochenenden oder in Ausnahmefällen kann es länger dauern (bis zu zwei Wochen).
Zugunsten der Mitleser und der Diskussionskultur bitte ich Sie, beim Thema zu bleiben. Kommentare ohne Themenbezug werden unter Umständen nicht freigeschaltet.