3 Rezepte für Kochbananen

3 Rezepte für Kochbananen

Nach dem sehr beliebten Video mit Rezepten für die Kochbanane folgt hier nun die Textform: Kochbananenchips, Gekochte Kochbanane und Picadillo. Die Kochbanane ist in Deutschland nicht heimisch und wer sich an die regionale und saisonaler Küche halten möchte, wird ihr eher in den tropischen und subtropischen Regionen der Welt begegnen. Meinen herzlichen Gruß an die Leser aus eben diesen Regionen.

Kochbananenchips

Kochbananenchips

Kochbananenchips mögen den einen oder anderen an Tortillachips erinnern. Die grüne Kochbanane ist praktisch noch nicht süß und eignet sich gut für diese Art würziger Speisen.

  • 1 Kochbanane, noch grün
  • Olivenöl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Den Backofen auf rund 180°C vorheizen.

Die Banane schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Scheiben in eine Schüssel geben, etwas Olivenöl sowie Salz, Pfeffer und Paprikapulver darübergeben und miteinander vermengen.

Nun die Bananenscheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, anschließend 10 Minuten bei 180°C 10 Minuten backen.

Nach 10 Minuten das Blech aus dem Ofen nehmen, die Chips wenden und noch einmal 5 Minuten backen.

Dazu passt sehr gut eine Tomatensoße, Bolognese oder jeglicher anderer Dip.

Gekochte Kochbanane

IMG_4454big

Die gekochte Kochbanane ist ein klassisches, sehr einfaches und absolut empfehlenswertes Rezept, um diese Frucht näher kennenzulernen.

  • 1 Kochbanane, gelb

Anfangs- und Endstück der ungeschälten Kochbanane abschneiden, dann einfach in vier etwa gleichgroße Teile schneiden.

Die Stücke in einen Topf mit Wasser geben, sie sollten weitestgehend bedeckt sein. Eine Prise Salz hinzugeben und etwa 15 Minuten kochen.

Die Schale der fertig gegarten Kochbananenstücke zieht sich ein wenig zurück. Nach dem Kochen die Stücke aus dem Wasser nehmen, die Schale an einer Seite aufschneiden und die Bananenstücke herausrollen.

Schmeckt auch gut serviert mit einem Stück Butter.

Picadillo

Picadillo

Picadillo ist ein Rezept der lateinamerikanischen Küche, für das ebenfalls häufig die Kochbanane verwendet wird. Eine genau Zubereitungsanleitung finden Sie in auf urgeschmack.de in Textform: Rezept für Picadillo

Und in einer anderen Variante (ohne Kochbanane) auch als Video:

Rezept für Picadillo (Lateinamerikanische Küche) (Urgeschmack-TV Ep. 157)

Urgeschmack ist frei von Werbung. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Freuen Sie sich, etwas gelernt zu haben? Gründliche Recherche und Schreiben kosten Zeit. Ihre Unterstützung als einfache Zuwendung hilft, diese Arbeit fortzuführen.

(Auch per Überweisung möglich.)

Vielen Dank für Ihren Kommentar, leider kann ich nicht immer auf alle reagieren. Zugunsten der Mitleser lösche ich Kommentare ohne Themenbezug und Kontext. Einige Kommentare muss ich manuell freischalten; in der Regel binnen 48 Stunden, selten binnen zwei Wochen.