Monthly Archives: March 2010

Putengulasch an Rotkohl

Putengulasch an Rotkohl

Wie jeder andere Kohl muss auch Rotkohl nicht unbedingt gekocht werden. Wer es gerne knackig und frisch mag, sollte ihn einfach mal kurz dünsten oder sautieren. 120g Putengulasch (4EWB) 360g Rotkohl (2KHB) 300g Petersilienwurzel (2KHB) Den Rotkohl in Würfel schneiden und in einer Pfanne dünsten. Die Petersilienwurzel in Scheiben schneiden und mit etwas Wasser in […]

(» Weiterlesen)

Dörrfleisch – Beef Jerky

Dörrfleisch  Beef Jerky

Besonders für Snacks eignet sich das Dörrfleisch. Statt Käse oder Schinkenscheiben greifen Sie einfach zum unkomplizierten, schmackhaften Fleisch und haben etwas ordentliches zu kauen. Es schmiert nicht, ist äusserst günstig herzustellen und schmeckt ausgezeichnet. Wenn Sie es selbst herstellen, können Sie sich den Geschmack und die Qualität natürlich auch noch aussuchen. Grundlage für gutes Dörrfleisch […]

(» Weiterlesen)

Hirschsteak mit Shirataki Nudeln und Gemüse

Hirschsteak mit Shiratakinudeln und Gemuese

Kurz nach der Petersilienwurzel feiert eine weitere Zutat ihren Einstand auf Geniessen im Optimum: Die Shirataki Nudeln. Von diesen Nudeln hatte ich mehrfach gehört und gelesen und nachdem mehrere Leser mich gebeten haben, doch auch einmal Rezepte mit Shirataki Nudeln vorzustellen, möchte ich dem hiermit gerne entsprechen. Natürlich können Sie dieses Rezept auch ganz ohne […]

(» Weiterlesen)

Rindergeschnetzeltes mit Petersilienwurzel und Paprika

Rindergeschnetzeltes mit Petersilienwurzel und Paprika

Nachdem ich vor Kurzem schon meine Begeisterung über die Petersilienwurzel zum Ausdruck gebracht habe, möchte ich hier nun ein erstes Rezept mit diesem Gemüse vorstellen. Dies ist ein Geniessen im Optimum Premium-Rezept. Sie können es für 0,79€ im Urgeschmack-Shop kaufen. Rezept für 4 Blöcke. Dieses Rezept entspricht den Grundsätzen der Zone-Diät und der Paleo-Lebensweise.

(» Weiterlesen)

Heidelbeercreme

Heidelbeercreme

Der Winter hat uns nun endgültig in den Frühling entlassen und die Beerensaison steht vor der Tür. Für mich höchste Zeit, die tiefgekühlten Heidelbeervorräte vom letzten Sommer aufzubrauchen. Inspiriert dadurch entstand dieses wundervolle Dessert. 200g Heidelbeeren (2KHB) 100g Mascarpone 200g Magerquark Die weiteren Angaben für Kohlenhydrate und Proteine fehlen, denn die Berechnung ist durch die […]

(» Weiterlesen)

Vorher – Nachher

Felix - 2007-2008

Bislang hatte ich auf die Präsentation eines “Vorher-Nachher” Bildes verzichtet. Ich halte nicht viel von solchen Bildern, denn es handelt sich meist um plakative, nachbearbeitete und aus dem Zusammenhang gerissene Momentaufnahmen. Zumal es bei Ernährung eben nicht nur um Gewichtsverlust oder -Zunahme geht, sondern um nicht weniger als die Gesundheit. Oberflächlichkeit ist hier wie so […]

(» Weiterlesen)

Jakobsmuscheln mit Gemüse

Jakobsmuscheln mit Gemuese

Mit ihrem leicht süßlichen Geschmack ist die Jakobsmuschel eine delikate Meeresfrucht – sowohl gegart also auch roh. Zusammen mit erlesenem Gemüse wird daraus eine ganz vorzügliche und sehr einfach zubereitbare Mahlzeit. 250g Jakobsmuscheln (4EWB) 360g / 2 Stck. Paprika (2 KHB) 300g Zucchini (1KHB) 100g / 1 Stck. Zwiebel (1KHB) Die Zwiebel in Ringe schneiden […]

(» Weiterlesen)

Ode an die Petersilienwurzel

Petersilienwurzel

…oder auch Wurzelpetersilie. Heute steht ein Gemüse allein im Fokus: Die Wurzelpetersilie. Mir ist aufgefallen, dass dieses Gemüse in der deutschen Küche kaum noch verbreitet ist und auch ich selbst die “weißen Karotten” lange Zeit im Supermarkt übergangen habe. Völlig zu Unrecht allerdings, denn nachdem ich kürzlich endlich zur Petersilienwurzel griff und sie erneut probierte, […]

(» Weiterlesen)

Rosenkohl mit Fetasoße

Rosenkohl mit Fetasosse

Der starke Eigengeschmack des Rosenkohls lässt sich gut mit einer Käsesoße aus Feta kombinieren. Zusammen mit einer gebratenen Zwiebel entsteht so ein herrlich würziges Gericht, das schnell und einfach zubereitet ist. 500g Rosenkohl (3KHB) 100g / 1 stck. Zwiebel (1KHB) 150g Feta (4EWB) Den Rosenkohl putzen und die Röschen halbieren. Mit ca 200ml Wasser in […]

(» Weiterlesen)